Weihnachtsgottesdienste

Die Gottesdienste an Heiligabend finden in diesem Jahr in der Paulskirche statt, der ehemaligen Gemeindekirche der St. Paulsgemeinde bis zu ihrer Zerstörung im Jahr 1944.
Unsere Alte Nikolaikirche ist für die Menge der Personen, die erfahrungsgemäß einen Gottesdienst am 24. Dezember besuchen möchten, bei den aktuellen Hygienevorschriften zu klein.

Da die Zahl in der Paulskirche auf 180 Personen beschränkt wird, ist eine Anmeldung für diese Gottesdienste (15:30 und 18 Uhr) unbedingt nötig.

Eine Anmeldung ist ab dem 29. November über die Anmeldeseite Church Event möglich.

Die traditionelle Kinderchristvesper mit Krippenspiel an Heiligabend (15:30 Uhr) findet in diesem Jahr leider nicht statt. Beachten Sie hierzu als Alternative unseren Familiengottesdienst am 27. Dezember um 9.30 Uhr in der Alten Nikolaikirche.

Um gemeinsam einen friedvollen, entspannten und gesunden Gottesdienst feiern zu können, bitte
wir Sie Folgendes zu beachten:

  • Bitte kommen Sie mindestens 30 Minuten vor Beginn des Gottesdienstes. Bitte halten Sie auch beim Eintreten 1,5 m Abstand.
  • Ein behindertengerechter Zugang ist möglich.
  • Bringen Sie bitte die Bestätigung mit, die Sie per Mail erhalten haben. Das erleichtert uns die Zugangskontrolle.
  • Pro Anmeldung können maximal 4 Personen angemeldet werden. Sind Sie mehr Personen eröffnen Sie eine zweite Anmeldung.
  • Personen aus einem Haushalt können nebeneinander sitzen. Gegebenenfalls können aber nicht alle zusammen sitzen.
  • Zum Schutz aller besteht vor, während und nach dem Gottesdienst eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung.
  • Die Lieder im Gottesdienst können leider nicht mitgesungen werden.
  • Sollten Sie sich angemeldet haben und nicht kommen können, melden Sie sich bitte wieder ab und machen den Platz für andere Personen frei.

Sollten Ihnen zu viele Menschen in den Weihnachtsgottesdiensten sein, nutzen Sie die Gottesdienste am 1. und 2 Weihnachtsfeiertag in der Alten Nikolaikirche, die erfahrungsgemäß weniger besucht sind.